• Vereine&Projekte

Thara

„Thara“ ist eine Initiative der Österreichischen Volkshilfe; der Romanes-Name „Thara“ bedeutet „Morgen“ bzw. „Zukunft“. Die Initiative startete im Jahr 2005 und versuchte seitdem arbeitsmarktpolitische Maßnahmen zur Eingliederung von Minderheiten zu setzen. Zurzeit läuft das Projekt „Thara Romani Butji – Roma Arbeit Neu“, es startete am 1. August 2011 und endete am 31. Jänner 2012. Fünf verschiedene  Module wurden vermittelt. Die Module bestanden aus Sensibilisierung für MitarbeiterInnen des AMS oder ähnlichen Einrichtungen, Empowerment (bedeutet individuelle Berufs- und Bildungsberatung für Rom_nija), Community Work, Öffentlichkeitsarbeit und Koordination und Dokumentation.

Das Projekt wird zurzeit (2021) von Usnija Buligovic unter dem Namen „THARA e Romengi tehara – Die Zukunft der Roma“ fortgeführt und verfolgt folgende Ziele

  • Förderung der Integration von Roma/Romnija und Sinti/Sintizze am österreichischen Arbeitsmarkt, bzw. Verbesserung ihrer beruflichen Situation durch Aus- oder Weiterbildung.
  • THARA versteht sich als Akteurin und Teilnehmerin beim Aufbau möglicher Dialog- und Austauschmöglichkeiten zwischen Roma/Romnija und Sinti/Sintizze und der Mehrheitsgesellschaft, auch auf politischer Ebene.
  • Bekanntmachung der Situation, Anliegen und Bedürfnisse der Roma/Romnija und Sinti/Sintizze in der Mehrheitsgesellschaft, um damit zu einem besseren gegenseitigen Verständnis beizutragen.

Die Zielgruppe

  • Romnija/Roma, die am österreichischen Arbeitsmarkt Fuß fassen und/oder ihre Arbeitssituation verbessern wollen.
  • VertreterInnen der Mehrheitsgesellschaft, die als politische AkteurInnen wesentlich an der Situation der hier lebenden Romnija/Roma und Sintizze/Sinti mitverantwortlich sind
  • ArbeitgeberInnen, Beratende, Lehrende oder MedienvertreterInnen und Privatpersonen, die mit Romnija/Roma in Kontakt treten.

Angebote und Aktivitäten

  • Berufs- und Bildungsberatung, Arbeitssuche und Jobcoaching
  • Hilfe beim Erstellen eines Lebenslaufs, einer Bewerbung
  • Qualifizierung und Weiterbildung
  • Workshops und Informationsveranstaltungen
  • Rom_nijaa Kultur(en)-Sensibilisierungsworkshop für interessierte Privatpersonen, Unternehmen, Schulen usw.

Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.volkshilfe.at/was-wir-tun/positionen-projekte/roma-und-sinti/thara-e-romengi-tehara/

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.