Harri Stojka

Harri Stojka ist einer der wohl bekanntesten Roma Musiker in Österreich und Europa. Der am 22.07.1957 in Wien geborene Musiker gilt auch als einer der bedeutendsten österreichischen Jazz-Musiker der Gegenwart. Er stammt aus einer Lovara-Roma-Dynastie ab. Schon mit 13 Jahren gab Harri Stojka sein erstes Konzert mit der Formation „Jano + Harri Stojka“ in der Wiener Arena. In den folgenden Jahren folgten Auftritte mit „Gipsy Love“. 1973 gründete Harri Stojka seine erste eigene Band den „Harri Stojka Express“, diese spielten unter anderen auch für Produktionen von Andre Heller, Erika Pluhar und Terry Bozzio. In den Jahren 1977 bis 1980 war er als Gitarrist in der Band „Novak's Kapelle“ tätig. Ab 1981 folgten Solo-Konzerte von Harri Stojka ab dieser Zeit wurde er immer mehr zu einem der bedeutensden Jazzmusiker Österreichs.

 

Alben:

Harri Stojka Express - Sweet Vienna (1978)

Harri Stojka Express - Off The Bone (1980)

Harri Stojka - Live In Montreux (1981)

Harri Stojka Express - Camera (1981)

Harri Stojka Express - Tight (1982)

Harri Stojka Express - Brother To Brother (1985)

Harri Stojka Express - Live (1987)

Harri Stojka - Say Yes (1988)

Harri Stojka - Music For The People (1996)

Harri Stojka Gitancoeur - Gitancoeur (2000)

Harri Stojka Gitancoeur - Gon Shanel (CD Maxi)(2000)

Harri Stojka Gitancoeur - Unplugged (2002)

Harri Stojka - Live At The Roma Wedding (2004)

Harri Stojka - A Tribute To Swing (2004)

Harri Stojka Gipsysoul - Garude Apsa (Hidden Tears) (2005)

Stoika & Stojka - Just Another City (2008)

Mosa Sisic & Harri Stojka - In Between (2009)

Harri Stojka - Romano Suno/Gipsy Dream (Weihnochtszeit/Christmastime) (2010)

Harri Stojka Gitancoeur - Gitancoeur d' Europe (2011)

 

Filme:

Gypsy Spirit. Harri Stojka. Eine Reise. Regie: Klaus Hundsbichler, Österreich / Indien 2010, 91 min


Musikbeispiel:

Harri Stojka & Band – Minus Swing

Click to download in MP4 format (22.69MB)

 

Kontakt:

www.harristojka.at